· 

Der Trauring

Das Symbol der Ehe


Bei der Ehring geht es um nicht weniger als die wichtigsten Schmuckstücke im Leben. Lesen Sie hier, wie sie das perfekte Doppel finden, welche Gravuren möglich sind und wie sie ihre Ringe pflegen.


Welche Größe?

Für einen optimalen Sitz lassen Sie Ihre Ringgröße vom Fachmann ermitteln. Behalten Sie dabei im Hinterkopf, dass die Finger der linken und rechten Hand oftmals unterschiedlich breit sind. Überlegen Sie sich also, an welcher Hand Sie den Ring tragen wollen. Auch die Jahres- und Tageszeiten beeinflussen die Größe: im Winter sind die Finger gewöhnlich schmaler als im Sommer und morgens dünner als abends. Weiß die Größe nicht mehr passt, keine Panik: Ringe ohne Stein können meist noch nachträglich größer oder kleiner gemacht werden.


Das Metall

Gold, Carbon, Titan... Die Liste der Metalle ist lang. Das am häufigsten gewählte Material für Ehering ist Gold. Gerade Ringe aus Platin sind hervorragend für empfindliche Haut geeignet. Dank seiner Reinheit ist das Edelmetall Hyper Allergien und löst nur sehr selten allergische Reaktionen aus.


Farbe und Mehr

Sie haben einen hellen timed und blonde Haare? Dann stehen Ihnen besonders Weißgold und Platin. Mit warmen Hauttönen harmonieren gelbliche oder rötliche Goldtöne. Wenn sie lange und schlanke Finger haben, sollten Sie breite Ringe ausprobieren. Bei kurzen und breiten Fingern eigenen sich schmale Varianten. Ehringer gibt es mit verschiedenen Oberflächenstrukturen. Grundsätzlich wird zwischen glänzend und matt unterschieden, wobei es mit materi rum in unterschiedlichen Ausführungen gibt. Bedenken Sie aber, dass matte Trauringe mit der Zeit glänzend und poliert für Modelle Mathe werden. Natürlich lässt sich die ursprüngliche Optik vom Fachmann jederzeit wieder aufbereiten.


Gravur-Ideen

Ebenfalls individuell gestaltet werden kann eine ringgravur. So können Sie den ganzen eine persönliche Note verleihen. Klassische Gravuren sind das Datum der Hochzeit oder der name des Partners. Wie wäre es alternativ mit einer Nachricht in ihrer Handschrift, ihrem Herzschlag, finde Abdrücken, lyrics ihres Lieblingssongs oder einem anderen schönen Symbol?


Die Ringpflege

Reining sie ihren Ring gelegentlich vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste, warmem Wasser und Spülmittel. Juweliere raten dazu, die Ringe spätestens nach fünf Jahren und dann in regelmäßigen Abständen kontrollieren zu lassen. So werden Ihre Schmuckstücke professionell gereinigt und der sitzt der Diamanten überprüft. Auch wenn der Ring einiges vertragen, sollten Sie sie beim Sport, besonders beim Training mit Gewichten, lieber ablegen.